Gästebuch

Sorry, the guestbook is closed because it has been hacked.

Ich freue mich über jeden Beitrag, egal ob Kritik oder Zustimmung. Ich bitte aber darum, dass Kommentare unter einer realen Internetadresse und  mit Klarnamen abgelegt werden. Es kann Situationen geben, in denen die Anonymität gewahrt bleiben muss, doch dies sollte ausdrücklich kennzeichnet werden. Nur, wenn der Inhalt des Kommentars zielführend ist und den allgemeinen Regeln eines gepflegten Umgangs entspricht, wird er veröffentlicht.

2 Gedanken zu „Gästebuch

  1. Josef Simon

    Gute Beschreibung zur Speichertechnik . Nur Batterien werden nicht reichen. Konzepte mit Gas / Wasserstoff als Langzeit Speicher sind Wichtig….
    Aber der Preis & Wirkungsgrad?
    Die EEG Vergütungssätze werden weiter sinken……Wirtschaftlichkeit & Rendite erreiche ich in der Zukunft im Hausbereich nur durch Netzstrom Einkauf mit Strombatterie Speicher ……
    mit sonnigen Grüßen aus Bayern / Ffb Solarstrom Simon

    1. web11 Artikelautor

      Hallo Herr Simon,
      vielen Dank für den Kommentar.
      Bin gerade in Australien, Sonne pur, Wind belebt, aber während 900 km Küstentour habe ich gerade mal 5 kleine Windparks gesehen und die Solaranalgen auf den Häusern halten sich auch in Grenzen, bedenkt man die hervorragenden Bedingungen (ca. 3000h/a, Perth). In der Öffentlichkeit wird kontrovers über die CO2 -Tax diskutiert, denn es ist Wahlkampf (14.09.2013). Vorhersage:Die Coalition (Liberals) wird gewinnen und die wollen die Tax wieder abschaffen.
      Dieses Land hat die besten Bedingungen die Regenerativen jetzt schon marktkonform zu nutzen, doch das Land hat auch große Kohle- und Gasvorkommen. Im Moment scheinen die Lobbyisten der Miningindustrie sehr stark zu sein und die wollen in Natural Gas Verflüssigung investieren.
      Da müssen wir in DE die Energiewende wohl erst einmal allein hinbekommen.

      Viele Grüße aus dem sonnigen australischen Winter
      Bernd Brauer

Kommentare sind geschlossen.